2016-08-25

L. Eichrodt: Das Buch Biedermaier- Dem Gewitter-2 (7)

 


 2.

Ein Wetter steht grad über der Erd,
Wenn's nur in's Württembergische fährt!
Denn thut es bei uns sich entladen,
So haben wir Hagelschaden.

Als Beispiel hat man es schon erlebt,
Daß ein Gewitter vorüber schwebt,
Der gütige Fürst von Baden
Thut sonst sich weh, in Gnaden.

Doch wenn auch Hagel sich herbewegt,
Wenn's nur nicht in die Kirch' einschlägt,
Mitreißend auf schrecklichen Pfaden
Des Pfarrers arme Waden.

Wie's neulich geschehen in Grimmelsbach,
Wo auch der Herr Amtmann Ungemach
Erlitten auf Retiraden,
Indem er war eingeladen.

alle Gedichte der Sammlung                                                                               weiter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de