2016-08-25

L.Eichrodt: Das Buch Biedermaier- Dem Herrn Pfarrverweser Samuel Schulzeweck bei seinem Abschiede von Stierbach (10)





Dem Herrn Pfarrverweser Samuel Schulzeweck bei seinem Abschiede von Stierbach

Schulzeweck! bei deinem Scheiden
Werden uns're Augen naß, –
Alle wollen dich begleiten,
Sieh' die große Menschenmaß'!
Nie war noch die Liebe größer
Gegen einen Pfarrverweser;
Sieh' ganz Stierbach ist gerührt,
Weil es seinen Freund verliert.

Nie wird Stierbach es vergessen,
Daß es sieben lange Jahr
Einen Schulzeweck besessen,
Und wie sehr beliebt er war.
Deine Kinderlehr' und Predigt
Hat zum Ausspruch uns genöthigt:
»Schulzeweck ist uns're Lust,
Dessen sei er stets bewußt!«

Wir verehren die Gesetze
Eines weisen Kirchenraths,
Dieser gibt die bessern Plätze
Aeltern Dienern unseres Staats,
Und ertheilet dann den jüngern
Wohlbedächtig die geringern.
Schulzeweck auch du gewinnst
Bald wohl einen bessern Dienst.

Lasse dir zum Angedenken
Einen Silberbecher weih'n,
Dich nach Würden zu beschenken,
Sollt' er freilich größer sein;
Tausend Glück und tausend Segen,
Wünschen wir zu deinen Wegen,
Rufen herzlich, thränenvoll:
Schulzeweck, o lebe wohl!

alle Gedichte der Sammlung                                                                               weiter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de