06.08.2016

Gedichte von E. Geibel: Wort und Schrift (133)



         Wort und Schrift

O Wunder sondergleichen, wie im Laut
Sich der Gedanke selbst das Haus gebaut!

O zweites Wunder, wie dem Blick die Schrift
Den Schall versinnlicht, der das Ohr nur trifft!

Nicht Willkür schuf das Wort, sonst wär' es hohl;
Es ist des Geists notwendiges Symbol.

Und forschst du weiter, ist der Buchstab' nur
Des flüss'gen Lautes feste Klangfigur.
Alle Gedichte von Geibel                                                                                                         weiter


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de