25.08.2016

Gedichte von L. Eichrodt: Weh im Lenz (98)


  

    Weh im Lenz

Mir gehn viel Lieder im Kopf herum,
Der Lenz weht sie daher,
Doch meine Zunge bleibet stumm,
Und will nicht singen mehr.

Woher das kommt, ich weiß es nicht,
Doch ja, ich weiß es wohl,
Weil mir das Herz vor Liebe bricht
Und ichs vergessen soll.

alle Gedichte v. Eichrodt                                                                                                           weiter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de