24.10.2016

F.v.Bodenstedt- Die Lieder des Mirza-Schaffy-Mirza-Jussuf-2 (105)






2.

Gemütlich nennt ihr diesen Dichter?
Ja, ja! in seinen Versen spricht er
Viel von Gemüt, ist fromm und zart,
Ein keuscher Joseph ohne Bart.
Drum hält die Welt ihn auch gewöhnlich
Für so gemütlich; doch persönlich
Ist er ein Schlingel eigner Art,
Ein Grobian von unten bis nach oben.
Und das ist noch zumeist an ihm zu loben!
Wär' er so zart wie seine Lieder,
So ohne Sinn:
Wär' mir der Kerl noch mehr zuwider
Als ohnehin.

alle Gedichte Mirza-Schaffy                                                                                                        weiter

                  alle Gedichte nach Autoren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de