23.10.2016

F.v.Bodenstedt- Die Lieder des Mirza-Schaffy- Tiflis-7 (87)





 7.

Es hat der Schach mit eigner Hand
Ein Manifest geschrieben,
Und alles Volk im Farsenland
Ist staunend stehngeblieben.

»Wie klug der Sinn, wie schön das Wort!«
So scholl es tausendtönig –
Man jubelt hier, man jubelt dort:
»Heil, Heil dem Farsenkönig!«

Mirza-Schaffy verwundert stand,
Das Schreien war ihm widrig.
Er sprach: »Denkt man im Farsenland
Von Königen so niedrig?

Stellt man so tief im Farsenland
Der Fürsten Tun und Treiben,
Daß man erstaunt, wenn mit Verstand
Sie handeln oder schreiben?«

alle Gedichte Mirza-Schaffy                                                                                                        weiter

                  alle Gedichte nach Autoren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de