25.10.2016

F.v.Bodenstedt- Die Lieder des Mirza-Schaffy-Hafisa-9 (119)




 9.

Sie sprach: O welch geteiltes Glück,
Mirza-Schaffy! ward meinem Leben:
Du hast dein Herz nun Stück für Stück
Wie deine Lieder hingegeben –
Was bleibt davon für mich zurück,
Für all mein Lieben, all mein Streben?

Ich Sprach: Stets ungeteilt erglüht
Und zündend seine Strahlen sprüht
Mein Herz, an ewiger Liebe reich, –
Es ist mein Herz der Sonne gleich,
Der hohen Strahlenspenderin,
Die, ob sie gleich Verschwenderin
Mit ihrem Licht und Glanz ist,
Doch immer schön und ganz ist!

alle Gedichte Mirza-Schaffy                                                                                                        weiter

                  alle Gedichte nach Autoren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de