13.10.2016

F.v.Bodenstedt- Die Lieder des Mirza-Schaffy- Lieder zum Lobe des Weines und irdischer Glückseligkeit -12 (41)




12.

Euch mißfällt mein Dichten, weil ich
Immer nur das eine singe?
Nur von Rosen, Lenz und Liebe,
Nachtigall und Weine singe?

Was ist schöner: daß der Sänger
Irrlicht, Nacht und Lampe preist –
Oder daß er von der einen
Sonne ew'gem Scheine singe?

Und wie eine Sonne gieß' ich
Meine Liederstrahlen aus,
Weil ich immer nur das Schöne,
Niemals das Gemeine singe.

Mögen andre Lieder rühmen
Kampf, Moschee und Fürstenglanz –
   Nur von Rosen, Wein und Liebe
Sollen immer meine singen!

Oh, Mirza-Schaffy! Wie lieblich
Duftet's aus den Versen her!
Denn so schön wie deine Lieder
Kann ein andrer keine singen!


alle Gedichte Mirza-Schaffy                                                                                                        weiter

                  alle Gedichte nach Autoren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de