10.01.2017

Gedichte von L.Dreves: Wiegenlieder für.....2 (58)





2.

Schlafe, mein geliebter Schläfer,
Schlafe mir am Busen ein,
Mond, der treue Wolkenschäfer,
Treibet bei der Sterne Schein
Droben seine weißen Schafe
Durch die dunkle Himmelsau;
Schlaf', mein holder Knabe, schlafe,
Schließ' die Äuglein, Lieb und blau.

Schlaf', mein Lieb, in meinen warmen
Weichen Mutterarmen ein,
Gott der Herr woll' aller armen
Kranken hold und gnädig sein,
Das auf sie auch niederthaue
Ein erquickend süßer Schlaf,
Schließt' dein Aug', das liebe blaue,
Schlaf', mein holder Knabe, schlaf'.

Schlafe, mein geliebter Schläfer,
Bis der helle Tag erwacht,
Bis der treue Wolkenschäfer
Ziehet heim von seiner Wacht,
Bis die lieben Wolkenschafe
Glänzen rot im Morgentau;
Schlaf', mein holder Knabe, schlafe,
Schließ' die Äuglein, lieb und blau.
    Gedichte von L.Dreves                                                                                    weiter



                                                                alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de