30.01.2017

Gedichte von Nikolaus Becker: Mein Bild (34)




Mein Bild

Du bist mein Bild,
Du laubentblößte Linde,
Einsam im Winterschnee,
Umtobt von rauen Winde!

Der Frühling naht, es kosen
Die Weste um dich her;
Wie Knospen deine Zweige,-
Du bist mein Bild nicht mehr!

Du bist mein Bild,
Von Wolken trüb umzogen,
Du mildes Mondenlicht,
Einsam am Himmelsbogen!

Es flieht das Nachtgewölke,
Auf blauer Bahn daher
Gehst du mit tausend Sternen,-
Du bist mein Bild nicht mehr!

Du bist mein Bild,
Im grünen Blätterkranze,
Auf tiefen, stillem See,
Einsame Wasserpflanze!

Wie blühst du so verlassen!
Da ziehen um dich her
Sanftrudernd weiße Schwäne,-
Du bist mein Bild nicht mehr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de