21.01.2017

L.DREVES: BEIM EHEMALIGEN WEGWEISER (47)




5. Beim ehemaligen Wegweiser

Wegweiser, stehn geblieben
Im Feld, den Wandrer neckt,
Den Arm er, unbeschrieben,
Empor zum Himmel streckt.

Des Wegs so Viele wallen,
Vorbei so Mancher reist,
Doch keiner ahnt von Allen,
Wohin sein Finger weist.

alle Gedichte d.Sammlung Frühling, Wald und Wanderschaft      
                                     

Gedichte nach Themen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de