21.01.2017

L.DREVES: IM DORFE (46)




4. Im Dorfe

Fernher schallt Geläute
Und, geschmückt wie Bräute,
Ziehn mit leichtem Sinn
Aus dem Dorf die Mädchen
Nach dem nahen Städtchen
Zur Frühmette hin.

Seit ich sie gesehen,
Herz, wie ist's geschehen,
Das so still du bist?
Machen das die süßen
Augen, die dich grüßen
Zum „Gelobt sei Christ“?

O ihr frommen Kinder,
Unmutsüberwinder,
Lasst mich mit euch zieh'n,
Lasst mich im Gebete
An der heilgen Stätte
Euch zur Seite knie'n.

alle Gedichte d.Sammlung Frühling, Wald und Wanderschaft      
                                     

Gedichte nach Themen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de