2017-01-22

L.Dreves: Reiselieder: An dieselbe (53)




11. AN DIESELBE

Nächtlich nun wiegt sich in Träumen die Welt,
Blinkend, winkend
Stehen die Sterne am Himmelszelt.

Aber der funkelndste, Abendstern,
Süße Grüße
Bringt er vom Liebchen mir aus der Fern;

Sagt mir, sie säße im Stübchen allein,
Blicke schicke
Freundlich durch's Fenster der Mondenschein;

Wiegend das Köpfchen in schneeiger Hand,
Sinnend spinnend,
Dächt' sie des Liebsten im fernen Land.

alle Gedichte d.Sammlung Frühling, Wald und Wanderschaft      
                                     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de