2017-01-22

L.Dreves: Reiselieder: AN DIESELBE (54)




12. An dieselbe

Ohne Grauen, Kind, vertrauen
Darfst dem blauen Himmel du,
Seine Sterne tragen gerne
In der Ferne Grüße zu.

Doch bestellen lasst die schnellen
Meereswellen Grüße nie;
Menschen zogen durch die Wogen,
Da betrogen, belogen sie.

Und dein Klagen, Grüßen, Fragen
Gib's zu tragen nie dem Wind,
Ohne Grauen darfst du trauen
Nur dem blauen Himmel, Kind.

alle Gedichte d.Sammlung Frühling, Wald und Wanderschaft      
                                     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de