2017-01-28

N.Becker: Die Königinnen (21)




Die Königinnen

Mit ihren Damen allen,
Die Hehrste von Gestalt,
Die Fürstin in der Hallen
Verneigt sich stumm und kalt.

Schaut der König lange
Ihr nach mit trübem Sinn,
Wie sie mit stolzen Gange
Die Halle schritt dahin.

Und als er war alleine,
Was zog er aus der Brust?
Ein Bild voll Engelsreine,
Das schaut er an mit Lust.

„Es teilt die stolze Krone
Mit mir mein stolz Gemahl;
In meinen Herzen throne,
Du Hirtin aus dem Tal!“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de