07.02.2017

A.J.Schindler (v.d.Traun) : Diese Stimme (10)



    Diese Stimme

Wenn ich den scheuen Hirsch im Walde jage,
Wenn Morgenlüfte flüstern im Gezweig,
Dann wähnt mein Herz, die Ferne Liebste frage:
Denkst du auch mein auf deinen grünen Steig?

Ruh ich auf heit'rer Höh im Strahlenlichte
des rosenrothen Sonnenniedergangs-
Aus Allem, was ich schaue, denke, dichte,
Tönt eine Stimme mir bekannten Klangs.

Wiegt mich der See, so klingt sie aus der Tiefe,
Ins Tal herab, vom Felsenhorne mir,
Geh ich durch Städte, ist mirs fast als riefe
aus jedem Fenster mich ein Klang zu ihr.

Sie liebt mich, liebt und kann es nicht verschweigen!
Wenn einst auf meiner Gruft im Kirchhofraum
Der Nachtwind spielt mit Trauerweidenzweigen,
Höhr ich dieselbe Stimme noch im Traum.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de