08.02.2017

A.J.Schindler (v.d.Traun) : Irrfahrt (18)





 Irrfahrt

Schöne Freuden darf ich ahnen,
Grüßen ihren Widerschein,
Aber in die rechten Bahnen
Treibt mein Schifflein nie hinein.

Singend von der Insel nieder
Schaut ins blaue Wellenrund
Eine Fürsten, ihre Lieder
Haucht ins Meer des Echos Mund;

Und mit goldnem Fittig schlagen
An mein Herz oft Klang und Wort,
Doch die bösen Wellen tragen
Auf die hohe See mich fort.

Also treibt im Flutgedränge
Mich die Woge her und hin-
Fern verhallen die Gesänge
Jener Inselkönigin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de