09.02.2017

A.J.Schindler (v.d.Traun) : Lieblichste Erinnerung (24)



       Lieblichste Erinnerung

Wir hielten uns liebend umfangen,
Verborgen im schweigenden Hain,
Wir sprachen von Liebe, es sangen
Die Vöglein von Liebe darein.

In meinem glühenden Kusse
Erstarb dein flüsterndes Wort,
Es trugen die Wellen im Flusse
Das süße Geheimnis fort.

Zerrissen sind jene Bande,
Vorüber die schöne Zeit,
Du zogest in ferne Lande,
Mit all deiner Lieblichkeit.

Doch rauscht noch immer durch Klippen
Zu meinen Füßen der Fluss kommen.
Noch bebt auf seligen Lippen
Dein letzter feuriger Kuss.

Der Herbst beginnt seine Runde.
Die Blätter fallen im Hain.
Schon brechen Jäger und Hunde
Mit schallenden Hörnern herein.

Da lächelt aus welkenden Zweigen
Die Sonne herab ins Revier.
Als wollt sie die Stelle mir zeigen,
Wo du eins geblüht neben mir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de