21.02.2017

Gedichte von Carl Busse: Abendgang (2)




Abendgang

Seitlinks übers Heidemoor
Flieht eine Reh in scheuem Sprunge,
Drüben bläst der Schäferjunge
Kunstvoll auf geschnitztem Rohr.

Und die Uhren schlagen fern
Hinterm Strome vor den Türmen,
Und mein Herz aus Staub und Stürmen
Schwingt sich auf zum ersten Stern.


weiter

alle Gedichte von Busse

Goethe auf meiner Seite

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de