24.02.2017

Gedichte von Carl Busse: Geistergruß (24)




Geistergruß

Schon längst im blassen Schimmer
Versank im West der Tag,
Durch mein einsames Zimmer
Wandelt der Uhrenschlag.

Auf meine Augen, die feuchten,
Legt sich aus fernem Land
In totenbleichem Leuchten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de