2017-02-24

Gedichte von Carl Busse: Gesang der Verklärten (25)




Gesang der Verklärten

Glocken der Heimat trugen uns auf,
Die wir geirrt über staubige Pfade,
Schauernd und läuternd ziehen uns hinauf
Ewig unsagbar Ströme der Gnade.

Irdische Leuchten locken uns nicht,
Was uns auf Erden durchdrang und berührte,
Hallende Chöre gehn wir im Licht ,
Ueber Verblühendes selig Geführte.

Fern den Umschatteten drunten im Thal,
Deren sich jeder in Hoffnung getröste,
Schweben wir singend ob Sünden und Qual,
In Unvergänglichkeit selig Erlöste.…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de