2017-03-05

C.Busse-Vagabunden: Becherläuten (20)




Becherläuten

Die drei lustigen sich Zechbrüder

Sind wir nicht drei rechte Zecher?
Thu's uns nach, Sankt Fridolin!
Scheint der Mond auf krumme Dächer,
Müssen wir zum Wirtshaus ziehn!
Ho, der Stiebel schäumt zum Rande,
Fast drei Liter gehn darein,
Und es fällt die ganze Bande
Bald in unsre Bässe ein:
Hurrijeh, die ganze Welt!
Lustig sein ist Trumpf!
Und so lang der Stiebel hält,
Braucht es keinen Strumpf!

Wenn die alten Weiber schimmeln
Längst schon hinterm Ofenloch,
Ruf zu allen sieben Himmeln
Uns der treue Stiebel noch.
Voll geladen, schief die Mützen,
Geht's auch langsam nur vom Fleck-
Wenn wir drei uns kräftig stützen,
Läuft uns doch der Weg nicht weg!
Hurrijeh, die ganze Welt!
Lustig sein ist Trumpf!
Und so lang der Stiebel hält,
Braucht es keinen Strumpf!

Und so torkeln wir und taumeln
Jede Nacht die Gassen lang,
Bis wir einst am Galgen baumeln,
Halten wir zu Suff und Sang.
Meister Urian, unsre Seele
Ist zur Höllenfahrt bereit,
Doch noch schluckt die durst' ge Kehle,
Und der jüngste Tag ist weit!
Hurrijeh, die ganze Welt!
Lustig sein ist Trumpf!
Und so lang der Stiebel hält,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de