07.03.2017

C.Busse-Vagabunden: Der Dichter (34)




3. Der Dichter

Mein Herz blüht wild in diesem Frühlingstagen
Und läutet Sturm,
An alle Glocken wollt' ich klingend schlagen,
Daß sie durchs Land wie große Rufer jagen,
So sollt' mein Jubel seine Schwingen tragen
Von Turm zu Turm!

Mein Herz blüht wild…. Die Glockenstimmen
schweigen,
Ich brauch' sie nicht.
Nach Frühlingsrausch und wildem Jubelreigen
Lernt meine Seele sich in Demut neigen
Und schaut nur still durch ein Gewirr von Zweigen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de