2017-05-16

H.Löns: Junglaub- Nach einer alten Melodie (80)

   


   Nach einer alten Melodie

Ein Glöckchen hör' ich läuten,
Es klingt so feierlich,
Es läutet das Sünderglöckchen,
Du armes Kind, um dich.

Der Henker im blutroten Mantel,
Der geht so still einher,
Und hat doch schon oft geschwungen
Das Richtbeil, blank und schwer.

Das Beil, das seh ich blinken,
Das Blut spritzt rot in die Höh,
Er hebt das Haupt bei den Locken,
Damit es ein jeder auch seh.

Er küßt die toten Augen –
Er küßt den bleichen Mund,
Ach Henker, blutiger Henker,
Dein Herz wird nicht mehr gesund.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de