19.05.2017

H.Löns: Junglaub- Urgroßvater (104)

  


    Urgroßvater

Ach tut doch nicht so und habt euch nicht so
Und heuchelt so tiefe Gefühle,
Ihr drescht das gedroschene, kornleere Stroh
Der vergangnen Jahrtausendspiele.

Wir dreschen dieselbigen Halme ja auch,
Eure Enkel werden sie dreschen,
Es wirbelt und qualmt der urewige Rauch,
Ihr werdet das Feuer nicht löschen.

Klippe klipp, klippe klapp – ohne Rast, ohne Ruh',
Am Ende des zwecklosen Lebens,
Dann fragt ihr, wie wir einst, wir droschen, wozu,
Wir droschen ja doch bloß vergebens?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de