2017-07-31

Briefwechsel J.W.v.Goethe und C.F.Zelter: An Zelter 20.02.1826 (499)



An Zelter 20.02.1826

Heute nur ein Wort! das Dir nicht wunderlich Vorkommen möge!

Dem Hofe, der Stadt und mir besonders ist leider ein Arzt weggestorben, dessen Verlust kaum zu ersetzen scheint. Du lebst und wirkst so lange in Berlin, siehst und hörst, genießest und leidest, kennst und denkst soviel; sollte Dir nicht ein tüchtiger Arzt zwischen dreißig und vierzig Jahren bekannt sein, den Du wo nicht empfehlen, doch nennen möchtest? Freilich einen Mann, der allenfalls noch mobil wäre.

Laß niemanden hievon merken und melde, was Du melden kannst, baldigst.

Treu vertrauend 

Weimar, den 20. Februar 1826. Goethe.

alle Briefe                                                                                                                                     weiter



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de