29.07.2017

Gedichte von C.D.F.Schubert: Der Deutsche (13)



Der Deutsche

Der biedre Deutsche spricht nicht viel;
Kurz ist sein Wort, stark sein Gefühl.
Er ist ein Zögling der Natur;
Ein Handschlag gilt ihm mehr als Schwur.
Gott liebt er, ist den Obern treu
Wie Gold und doch kein Sklav' dabei.
Gerad und ehrlich ist sein Brauch.
So wie er spricht, so denkt er auch


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de