2017-07-30

Gedichte von E.Blass: Lied (19)



Lied

Laßt, bevor zu Bett ich gehe,
Mich ein kleines Liedchen singen,
Laßt es freundlich mich vollbringen,
Daß es ganz im reinen stehe.

Morgens hat es mich begleitet,
Mit mir durch die Straßen gings,
Mittags lag es ausgebreitet
Oben, unten, rechts und links.

Abend kam, die bunten Lichter
Hielten lachend es umfaßt,
Und die menschlichen Gesichter
Schienen froh und ohne Hast.

Munter habe ich genommen
Ein erfrischendes Getränk,
Und es ist mir vorgekommen,
Wie ein heimliches Geschenk.

Und nun sitze ich zu Hause.
Also ist es nicht vergebens,
Teilzunehmen ohne Pause
An dem heiligen Fest des Lebens!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de