29.07.2017

Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 27.02.1781 (521)




27.02.1781

Da Sie heute im nachlässigen Tabarro auf die Redoute gehen wollen, so hab ich sorgen müssen Sie zu zieren. Wie lieb ist mirs daß es Künste giebt die schonen Gestalten des Frühlings in dieser Jahrszeit hervorzutreiben. Denn es ist mir kein willkommner Zeichen Ihnen zu sagen daß ich Sie liebe als immer wechselnde Blumen. Ich sehe Sie bald.

d. 27. Febr. 81.            G.




alle Briefe an Charlotte                                                                                                weiter






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de