08.08.2017

Gedichte- Meine Leier (23)



Meine Leier

Meine Leier,
Tönst zur Feier
Wie Grabgesang,
So schwer und bang'.

Kein Jubellied
Dich jemals mied,
In dieser Zeit
Schrillst Du nur Leid.

Sag' an warum?
Nenn'das Darum,
Das Dich betrübt,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de