02.08.2017

Gedichte von C.M.von Ziegler: Grabschrifft eines Schneiders (17)






Grabschrifft eines Schneiders


Ich meynte, daß der Tod mich noch verschonen solte,
Dieweil ich ihm umsonst ein Kleidgen machen wolte;
Allein es bliesse mir der schlaue Fuchs ins Ohr,
Er brauchte weder Kleid, Sourtout, noch Roquelaur.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Nachrichten an:

geologe.ef@gmx.de